Kultur

Die Förderung kultureller Veranstaltungen und Aktivitäten von Studierenden ist eine Aufgabe des Studentenwerks Oberfranken, der wir besonders gerne nachkommen. Bei den Projekten, die von uns gefördert werden, kann es sich um die Produktion von Filmen, die Durchführung von Theaterveranstaltungen oder auch musikalische Events handeln. Soweit es sich hierbei um studentische Arbeiten handelt, übernimmt das Studentenwerk einen erheblichen Teil der Herstellungs- bzw. Produktionskosten.

Förderungsvoraussetzungen

Möchten Sie eine Förderung für Ihr Projekt beantragen, reichen Sie lediglich eine kurze Vorstellung des Vorhabens bei der Geschäftsleitung des Studentenwerks sowie einen schriftlichern Antrag auf Förderung bei uns ein. Die Auszahlung der Fördermittel erfolgt dann über ein Konto des Lehrstuhls für Medienwissenschaften.


Derzeit geförderte Projekte:

Der Spontantheater-Wettbewerb von Alina Bolz, Annabell Strobel und Niclas Schilling wird mit 500,00 € gefördert.

Der Theaterstream von Anna Maria Koch und Emely Bachert wird mit 250,00 unterstützt.

Das interaktive Hörspiel von Linda Weißenrieder und Marissa Hofmann wird mit 150,00 € gefördert.

22.07.2021

WERBEBLOCK

Das Abschlussprojekt, ein aus 9 verschiedenen Werbespots zusammengesetzter Werbeblock von Tobias Fischer und Christof Schnauß wird mit 950,00 €...

mehr

Das Theaterabschlussprojekt von Max Kutzer und Donata Hörr wird mit 400,00 € gefördert.

Die Fotoausstellung, ein essayistisch-dokumentarisches Projekt zum Nachdenken und Mitmachen von Sade Kinner, wird mit 300,00€ unterstützt.

11.06.2021

Humble

Das Theaterprojekt von Lou Salvador Lange wird mit 600,00 € unterstützt.

27.05.2021

Dazwischen

Die Performance hinter der großen Schaufensterfront in der RW 11, ein Projekt von Melanie Klos und Paul Schliermann, wird mit 500,00 € gefördert.

Das collageartige Sprechtheater, ein Projekt von Lea Borner und Fabienne Möhlig, wird mit 300,00 € unterstützt.

Das Theaterprojekt, eine musikalische Collage aus „Die Zauberflöte“ in 12 Szenen als Auseinandersetzung mit einem Jahr Covid-19-Pandemie von Zoe...

mehr