Kultur

Das Studentenwerk Oberfranken hat kein eigenes Personal zur Organisation bzw. Durchführung von kulturellen Veranstaltungen. Dafür steht es den Studierenden als Förderer für kulturelle Aktivitäten zur Verfügung.

Bei den Projekten, die durch das Studentenwerk gefördert werden, kann es sich um die Produktion von Filmen, die Durchführung von Theaterveranstaltungen oder auch musikalische Events handeln. Soweit es sich hierbei um studentische Arbeiten handelt, übernimmt das Studentenwerk einen erheblichen Teil der Herstellungs- bzw. Produktionskosten.

Voraussetzung für eine Förderung des Projektes ist lediglich eine kurze Vorstellung des Vorhabens bei der Geschäftsleitung des Studentenwerks sowie ein schriftlicher Antrag auf Förderung. Eine Auszahlung der Fördermittel erfolgt dann über ein Konto des Lehrstuhls für Medienwissenschaften.


Derzeit geförderte Projekte:

Das Projekt über den Theaterverein Schaulust e.V. wird mit 50,- € unterstützt.

Regie: Michael Croce

Ausstattung: Maria Feldmann

Der Kurzfilm als Abschlussprojekt von Alpay Yilmaz und Sahin Yildiz wird mit 600,- € gefördert.

Das Abschlussprojekt von Mareike Kuch wird mit 150,- € gefördert.

 

Regieassistenz Katrin Schiller.

Das Theaterprojekt von Julia Fleiner wird mit 200,- € unterstützt.

11.10.2017

„Egotrip“

Der Kurzfilm als Abschlussprojekt von Niclas Hummitzsch, Ferdinand Hocker und Tobias Fichtel wird mit 250,- € gefördert.

Das Theaterprojekt von Linda Kieckbusch wird mit 100,- € unterstützt.

28.08.2017

„Date“

Der Kurzfilm als Abschlussprojekt von Michael Croce wird mit 800,- € gefördert.

Der Dokumentarfilm als Abschlussprojekt von Michael German wird mit 350,- € gefördert.

Das Kurzfilmprojekt von Benedikt Bockisch, Stefan Beugler, Laura Mader, Klaus Hofmann und Beate Zimmermann wird mit 250,- € gefördert.

18.07.2017

„Lucky”

Das Kurzfilmprojekt von Michael Juen, Magdalena Meier, Timo Mitsch, Magnus Reinstadler und Bastian Walentek wird mit 350,- € unterstützt.